Hauptübung 2009

Informationen über die Hauptübung vom 30.10.2009 in Heerbrugg

Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg zeigte gestern Abend an der Hauptübung nicht das Können im Einsatz sondern die Didaktik und Methodik des Schulens.

Ausbildungsverantwortlicher bei der Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg ist Enzo Termine. Er legt grossen Wert auf die Weiterbildung der AdF, auch im Hinblick auf die ständig wachsenden Anforderungen an die AdF und deren Ausbildner. Mit grossem Engagement präsentieren die Ausbildner in den perfekt strukturierten Lektionen ihr Können in den Bereichen Fach- und Sozialkompetenz.

An fünf Posten geübt

Um den Weiterbildungskriterien gerecht zu werden, wurden am Freitagabend auf dem Areal der OMR am Kirchplatz fünf Posten eingerichtet: «Absturzsicherung für Schneeräumung von Flachdächern»; «Minimierung von Rauchschäden durch systematische Ventilation»; «Personensuche in Grossräumen mit Hilfe der Wärmebildkamera»; «Planung und Realisierung einer Kreiselumleitung» und «Erste Hilfe mit improvisierten Hilfsmitteln».

Zu den Gästen zählten neben Gemeinde- und Schulräten auch solche der Nachbarfeuerwehren St. Margrethen, Mittelrheintal, Walzenhausen, Oberegg-Reute und Lustenau. Sie konnten sich an den verschiedenen Posten ein eindrückliches Bild von Ausrüstung, Ausbildung und Einsatzbereitschaft der AdF machen.

Dieser Bericht erschien in der Volkszeitung von Kurt Lazer
Fotos von Ihre-Feuerwehr


















































Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch