Feuerwehr unterrichtet die Schulen 2009

Füür is tüür

Wir, Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen von Herrn Tschofen und Herr Schachtler, trafen uns am Freitag, den 20. März um 13.15 Uhr beim
Schulhaus Haslach. Drei Feuerwehrtransporter holten uns um ca. 13.20 Uhr ab. Einige Jungs quetschten sich in einen etwas älteren und kleineren
Transporter. Die restlichen Schülerinnen und Schüler setzten sich in die zwei anderen Fahrzeuge. Und los gin's!

Beim Depot angekommen suchten wir uns einen feuerfesten Anzug und einen Helm aus. Dann schauten wir einen Film an, wie Brände entstehen könnten. Als der Film zu Ende war, wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Gruppe eins ging zu „Velo Unfall – Was tun?“. Die zweite Gruppe ging zur „Brandbekämpfung – Einsatzablauf“ und Gruppe drei wurde dem Posten „Kleinlöschgeräte – Brandklassen“ zugeteilt. Die Postenarbeit dauerte ungefähr 30 Minuten. Bei „Velounfall – Was tun?“, erklärte uns Beatrice die Notrufnummern und wie wir uns bei einem Unfall verhalten sollen. Wir hatten einen „Verletzten Sack in Menschengestalt“. Nun mussten wir ihn in die richtige Stellung bringen, dass er wieder „atmen“ konnte, seine Verletzungen verbinden usw.
Bei Hoefi mussten wir einen Brand löschen. Ebenfalls erklärte er uns, was alles für ein Feuer vorhanden sein muss. Brennstoff, Sauerstoff und Zündstoff. Und bei Jüx mussten wir mit verschiedenen Brandlöschern Brände löschen. Mit Pulverlöschern, Schaumlöschern und CO2löschern ging’s hier ans Werk.. Schliesslich zeigte uns Enzo die Feuerwehrautos und deren Inhalt. Wir erfuhren, dass ein Feuerwehrauto mit Ausstattung um die 18 Tonnen wiegt!!! Nun folgte eine Zusammenfassung und ein Rückblick auf den vergangenen Nachmittag. Am Ende wurden noch Klebebildchen verteilt. Danke allen von der Feuerwehr für diesen wunderschönen und lehrreichen Nachmittag!


































Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch