Bilder
 
Jährlich entstehen wegen unvorsichtigem Umgang mit Kerzen immer wieder Brände.
 
 
Dies ist der Zauber des Feuers, dessen Bedrohlichkeit man vergisst beim Anblick einer schönen Kerze.
 
 
Mit einfachen Massnahmen können Sie vorbeugen.
 
 
 
Brandgefahr Kerzen
 
Die Temperatur im Innern einer Kerzenflamme erreicht ungefähr 1000° Celsius. Kerzen können ein Zimmer oder gar eine ganze Wohnung in Brand stecken. Das passiert jährlich tausend Mal. Weil Kerzen unbeaufsichtigt brennen oder vergessen gehen und nicht ausgelöscht werden.
 
Lassen Sie Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen. Löschen Sie vor dem Verlassen des Raumes alle Kerzen.

Verwenden Sie nur Kerzenständer, die nicht brennbar, dafür gross genug sind, um das flüssige Wachs aufzufangen und die der Kerze einen sicheren Halt geben. Vermeiden Sie Durchzug.

Wechseln Sie niedergebrannte Kerzen rechtzeitig aus.

Halten Sie brennende Kerzen ausser Reichweite von brennbaren Materialien wie Vorhängen, Tapeten, Bettzeug, Dekorationen, Tannenzweigen, Möbeln, Fernsehgeräten usw. Kerzen nie direkt unterhalb eines Zweiges oder unterhalb von Dekorationsmaterial anbringen.

Viele Kerzenständer übertragen die Hitze auf die Unterlagen, z. B. Kerzen in Aluminiumbechern. Verwenden Sie Kerzenständer dieser Art nicht auf Möbeln aus empfindlichen Materialien oder auf einem brennbaren Tischtuch.

Lassen Sie Kinder nie alleine in der Nähe von brennenden Kerzen spielen. Zündhölzer und Feuerzeuge sind sicher vor Kinderhänden aufzubewahren.

Die oben beschriebenen Vorsichtsmassnahmen gelten auch für Duftkerzen.
 
Wenn es trotz aller Vorsichtsmassnahmen zu einem Brand kommt, dann heisst es:
Alarmieren (Feuerwehr 118) – Retten – Löschen.
 
Tipp zum Downloaden: Brandgefahr durch besinnliches Kerzenlicht (PDF, 727KB)
 
Quelle: Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) und bfu - Beratungstelle für Unfallverhütung
 
Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch