Bilder
 
Rund 530 Brände verursachen Raucherwaren jährlich.
 
 
Die häufigsten Gründe sind Rauchen im Bett und
 
 
Asche von Raucherwaren, die nicht ausgeglüht war.
 
 
 
Brandgefahr durch Raucherwaren
 
Raucherwaren sind bei 12 Todesfällen pro Jahr die Ursache. Insgesamt sterben pro Jahr 64 Personen in Bränden aller Ursachen. Über Verletzte infolge Brand liegen in der Schweiz keine aussagekräftigen Statistiken vor. Die vorhandenen Angaben aus der Schweiz deuten darauf hin, dass in der Schweiz pro Jahr mit 26 bis 75 Verletzten gerechnet werden muss, wovon 4 bis 12 Fälle schwerer Natur sind. Raucherwaren sind in 3 % aller Brandfälle der Auslöser und führen zu 4 % der Gebäudeschäden. Das ergibt jährlich ca. 530 Fälle, von total 17'200 Brandfällen. Durch Raucherwaren werden Schäden in der Höhe von 14 Mio. Franken verursacht bei einem Total von 325 Mio. für alle Brandursachen.
 
Nur sorgfältig ausgedrückte Raucherwaren können nicht mehr weiter brennen.

Asche sowie Stummel gehören in den Aschenbecher, nicht in den Kehrichtsack.

Werfen Sie nur völlig ausgeglühte oder gut gewässerte Raucherwaren in den Abfall.

Halten Sie jedes Rauchverbot ein, auch wenn es Ihnen schwer fällt.

Rauchen im Bett, auf der Couch oder einem Sessel hat schon vielen Menschen das Leben gekostet.

Der Raucher nimmt im Schlaf weder den Brand noch den Schmerz wahr und erstickt.

Rauchen Sie niemals in unmittelbarer Nähe von brennbaren Materialien.

Bewahren Sie Raucherwaren, Zündhölzer und Feuerzeuge so auf, dass Kinder keinen Zugriff haben.

Denken Sie daran, dass auch Zigarettenasche noch nach vielen Stunden einen Brand entfachen kann.

 
Wenn es trotz aller Vorsichtsmassnahmen zu einem Brand kommt, dann heisst es:
Alarmieren (Feuerwehr 118) – Retten – Löschen.
 
Tipp zum Downloaden: Brandgefahr durch glimmende Zigaretten (PDF 1'001KB) 
 
Quelle: Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) und bfu - Beratungstelle für Unfallverhütung
 
Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch