Bildungsreise, 30.04.2005

Reisebericht

Nach einer kurzen Anfahrt nach Wildhaus, wurden wir durch den SAC eindrücklich in seine intensive Arbeit eingeführt. Mit grossem körperlichem Einsatz ist diese Truppe doch allzeit bereit. Die persönliche Ausrüstung wird zum grössten Teil von jedem privat berappt, was uns alle im Nachhinein dazu bewog, ihnen eine kleine finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen. Nach einem feinen Mittagessen im Restaurant Sonne fuhren wir über Wattwil, Wil nach Sirnach zur Firma Brändle, Fahrzeugbau. Dort wurden wir herzlichst von Claudia Brändle empfangen. Eindrücklich konnten wir eine Studie für ein neues Fahrzeugkonzept mitverfolgen. Sehr Interessantes gab es in den Hallen zu sehen, wo die Schritte bis zum geprüften Feuerwehrfahrzeug angeschaut werden konnten.

Mit einem fulminanten Apero wurden wir verwöhnt.

Auf unserem Heimweg stand ein lang hinfälliger Besuch bei unserer Patensektion in Schwellbrunn an. Nach der Besichtigung ihres Depots und ihren Fahrzeugen ging es in einem kurzen Fussmarsch ins Dorf zurück zum gemeinsamen Nachtessen im Hotel Harmonie. Mit vollen Bäuchen traten wir um halb zehn die Heimreise nach einem sonnigen und interessanten Tag an.




































Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch