Hauptversammlung vom 14.01.2017

  Mit frischem Wind ins neue Jahr  

Am Samstag, 14.01.2017 hat der Feuerwehrverein in der Kantonsschule Heerbrugg ihre 20. Hauptversammlung abgehalten. Der Vereinspräsident, Sven Pergher, konnte 67 Vereinskameradinnen und -kameraden begrüssen. Bevor es zum geschäftlichen Teil kam, wurden sie von der Mensa der Kantonsschule fein bekocht. Frisch gestärkt begann um 20:15 Uhr die Hauptversammlung.

Im Jahresbericht ging der Präsident auf die verschiedenen Anlässe des letzten Jahres ein. Von der „Wurst-und-Brot-Übung“ zum Grillplausch, der erfolgreichen Kilbi in der Au, die Vereinsmeisterschaft (Jassen & Kegeln) und zu guter Letzt dem Christkindlmarkt in Heerbrugg.

Der Verein durfte 5 neue Kameradinnen und Kameraden in den Verein wählen. Diese wurden durch die Mitglieder mit Applaus begrüsst. Leider musste man auch einen Austritt aus dem Vorstand verkünden. Die Aktuarin, Brigitte Hanselmann, hat nach 4 Jahren das Amt niedergelegt. Der Applaus galt ihr und der geleisteten Arbeit der letzten Jahre. Neu in das Amt gewählt wurde Yvonne Hauri.

Der anwesende Kommandant, Markus Köppel, informierte über die Tätigkeit der Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg. Die Feuerwehr wurde im vergangenen Jahr zu 131 Einsätzen verschiedenster Art aufgeboten. Dabei wurden total 2299 Einsatzstunden für die Öffentlichkeit geleistet. Die Feuerwehr leistete auch Hilfe bei einem Grossbrand in Diepoldsau.

Die Beförderungen der Kammeraden Christoph Rösch und Christoph Thurnheer zu Korporalen und Martin Thurnheer zum Oberleutnant und Zugführer des Bernecker Zugs wurden mit Applaus zur Kenntnis genommen. Es besteht mit 94 Angehörigen der Feuerwehr ein guter und solider Mannschaftsbestand. Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg führt am Samstag, 23. September 2017, einen Tag der offenen Tür durch.

Im Anschluss an die Hauptversammlung wurde noch der traditionelle Lotto-Match gespielt. Allen Spendern der Preise, den Behörden und der Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg gebührt ein herzliches Dankeschön.  























































Notrufnummern
Feuerwehr 118
Internationaler Notruf 112
Polizei 117
Sanität 144
Vergiftungsnotfälle 145
REGA 1414
Facebook Twitter

2001 - 2016 Copyright © by Ihre-Feuerwehr / Auerstrasse 44 / 9435 Heerbrugg / info@ihre-feuerwehr.ch